Top Kundenservice
Fenster auf jedes Wunschmaß
Unschlagbare Preise
0

0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Absorption / Reflexion / Transmission

Trifft Strahlung auf die Verglasung, teilt sich diese in 3 Komponenten. Ein Teil der Strahlung wird reflektiert, ein anderer Teil absorbiert und ein dritter Teil durchgelassen.

Absorption - Aufnahme von Sonnenstrahlen.

Reflexion - Zurückwerfen von Sonnenstrahlen.
Transmission - Durchlassen von Sonnenstrahlen.

Absorption + Reflexion + Transmission = 100 %

Für viele Verglasungen ist im Bereich des sichtbaren Lichtes der durchgelassene Anteil die dominierende Komponente und deshalb ist das Glas für das menschliche Auge durchsichtig. Die Anteile dieser drei Teile zur gesamten Einstrahlung bezeichnet man als Reflexions-, Absorptions- und Transmissionsgrad dieser Verglasung. Bei gegebener Sonneneinstrahlung hängen diese Werte vom Farbton der Verglasung, ihrer Dicke und bei beschichtetem Glas von der Schicht ab.

Der Transmissionsgrad ist der Anteil der Strahlung, der von einem transparenten Bauteil durchgelassen wird.
Der Reflexionsgrad ist der Anteil der Strahlung, der von einem Bauteil zurückgeworfen wird.
Der Absorptionsgrad ist der Anteil der Strahlung, der von einem Bauteil aufgenommen wird.

Die Strahlungsenergie wird durch die Absorption in Wärmeenergie umgewandelt. Dies führt zu einer Temperaturerhöhung der absorbierenden Glasscheibe. Je höher der Transmissionsgrad, desto mehr Strahlung gelangt in den Innebbereich und heizt diesen auf.

zurück zur Übersicht

Back to Top