Aushebelschutz

Einbrecher kommen unangemeldet. Um ins Haus zu gelangen, brauchen sie max. drei Minuten, denn für viele Tür- und Fensterelemente werden nicht mal eine Brechstange benötigt und können ganz einfach mit einem Schraubendreher in Sekundenschnelle geöffnet werden. Besonderes ältere Fenster und Türen ohne Pilzkopfverriegelung bilden ein hohes Sicherheitsrisiko. Anstatt den kompletten Fensterbeschlag auszutauschen, schafft hier ein praktischer Aushebelschutz schnelle und unkomplizierte Abhilfe. Dieser Schutzriegel ist einfach zu montieren und bietet zusätzliche Sicherheit. Allerdings verhindern Schutzriegel und spezielle Schlösser keinen Einbruch, sondern die Schließtechnik macht es dem Einbrecher nur schwerer, denn je länger ein Einbruch dauert, desto schneller gibt ein Dieb auf.

Fazit: Man sollte den Weg für Einbrecher in die eigenen vier so schwer wie möglich machen, denn Einbruchsicherheit wird von Profis über Zeitaufwand definiert.

Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!