Top Kundenservice
Fenster auf jedes Wunschmaß
Unschlagbare Preise
0

0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bandsicherung

Die beliebtesten Einstiegsorte von Einbrechern sind in der Regel Fenster, Terrassen- und Balkontüren, da diese leicht zugänglich und aufzuhebeln sind. Denn was nützen die sichersten Schlösser an Fenster und Türen, wenn Einbrecher die Tür über die Bänder aus der Wand hebeln können. Sorgen Sie deshalb für die richtige Fenster- und Türsicherheit. Um Ihre Fenster und Türen zu sichern, braucht es nicht viel. Meist sind herkömmliche Bänder, auch umgangssprachlich "Türangeln" genannt, nur mit je einem Trägerbolzen im Türblatt und in der Zarge befestigt. Die Widerstandswerte von Türen kann durch massive Schließbleche und Bänder erhöht werden.

Eine äußerst einfache und effektive Methode um dies zu verhindern, sind Bandsicherungen. Eine Bandsicherung wird als Aushebelsicherung zur Verstärkung der Türbänder oder Fensterscharniere eingesetzt. Im geschlossenen Zustand greifen diese automatisch ein und bilden eine feste Verbindung zwischen Tür und Rahmen an der Bandseite. Die Sicherungen sind im Normalfall leicht angebracht und somit sofort einsatzbereit. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. Einige Sicherungen werden in die Eingangstür eingelassen, andere werden von innen auf das Türblatt geschraubt. Zusätzliche Sicherheit bieten Bandsicherungen, wenn sie mit Mauerankern in einer stabilen Wand befestigt werden. Auch sogenannte "Hinterhaken“ können die Bandseite einer Eingangstür sichern. Dabei greifen stabile Zapfen, die auf dem Türblatt befestigt werden, in ein Blech ein, das auf dem Rahmen befestigt ist.

zurück zur Übersicht

Back to Top